Sammlung: Spirituosen

Tschatscha (ჭაჭა) ist ein traditioneller Georgischer Tresterbrand. Industriell wird er aus Weintrauben weißer Rebsorten, schwarz gebrannt auch aus Fruchten hergestellt.

Eine Georgierin präsentiert einen prämierten Tschatscha (Binekhi Estragon).

Ursprünglich war Tschatscha ein Nebenprodukt der Weinherstellung für den Privatgebrauch. Noch heute ist er in dieser Form auf dem Lande weit verbreitet und die Brennerei für den Eigenbedarf ist Teil der Subsistenzwirtschaft. Georgische Bauern verwenden neben Wein auch Feigen, Mandarinen, Apfelsinen oder Maulbeeren, wobei dieser Obstbrand in Georgien korrekt Araki genannt wird. In der Umgangssprache wird er, je nach Rohstoff, auch georgischer Wordka oder Trauben-Wodka genannt. Nach der Destillation hat Tschatscha einen Alkoholgehalt von 70 % vol. Er wird deshalb mit Wasser verdünnt. Privat gebrannter Tschatscha hat einen Alkoholgehalt von 45 bis 50 % vol., manchmal auch 60 % vol.

4 Produkte
  • Chacha Original
    Chacha Original
    Verkäufer
    Badagoni
    Normaler Preis
    €18,50
    Sonderpreis
    €18,50
    Einzelpreis
    pro 
  • Quitten Brandy
    Quitten Brandy
    Verkäufer
    Riravo
    Normaler Preis
    €34,90
    Sonderpreis
    €34,90
    Einzelpreis
    pro 
  • Kaki Brandy
    Kaki Brandy
    Verkäufer
    Riravo
    Normaler Preis
    €34,90
    Sonderpreis
    €34,90
    Einzelpreis
    pro 
  • Chacha Classic
    Chacha Classic
    Verkäufer
    Badagoni
    Normaler Preis
    €16,50
    Sonderpreis
    €16,50
    Einzelpreis
    pro